Genau jetzt…

…passiert die Welt, ist der Moment, bist du.

hinter diesem Moment verbirgt sich deine Existenz. Weiter nichts.

Warum sollte da auch mehr sein, was ist mehr als Existenz?

Diamanten, Gold, Häuser, Autos, Trümmer und die Kugel die genau jetzt in den Kopf des Menschen einschlägt und ihm seinen Körper nimmt.

Das Herz hört auf zu schlagen, die Augen werden leer, die Seele geht zurück.

Jedem Menschen steht eine begrenzte Zeit zur Verfügung.

Es können einige Jahrzehnte sein oder wenige Stunden.

Es ist Ungewiss wann, aber der Tod ist gewiss. Angst davor bringt gar nichts, oder bringt sie etwas? Ganz ehrlich zu dir selbst, es gibt auch die Möglichkeit den Tod zu akzeptieren. Und warum denn auch nicht, es ist die Voraussetzung für dich als Körper zu Leben.

Es können Jahre voller Freude sein oder ein ganzes Leben voller Schmerz und Trauer.

Alles ist möglich und die Momente welche du erleben wirst kommen wie sie kommen.

Und wenn sie kommen sind sie da, nicht davor und nicht danach, genau jetzt.

Manche Menschen leben in der Vergangenheit, manche in der Zukunft, doch nur das jetzt kann dir alles Schenken was du wirklich brauchst.

Das Gefühl lebendig zu sein, den Puls zu spüren, den Atem in der Lunge, das blinzeln der Augenlieder. Die Berührung eines anderen Menschen, die Musik die den Körper zum schwingen bringt, das flackern von Kerzenlicht oder die Strahlen der Sonne.

Es ist wahr nicht jeder Moment ist Wonne pur, ist der wunderschöne Anblick, das feine Geräusch einer Gitarre oder das Platzen einer Weinbeere in deinem Mund. Doch wenn jeder Moment voller Wonne ist weiß der Mensch ihn nicht mehr so zu genießen. Auch das unangenehme existiert berechtigt.

Selbst gründet die Überzeugung die mein Leben bestimmt in der Erkenntnis: jeder Moment ist vollkommen.

Lernen von Erfahrungen kann zu Stärke führen, und kann sehr Verständnisvoll machen.

Und genau jetzt kann dann die Erfahrung eingesetzt werden, genau jetzt in dem sich der Mensch eine Menge vorstellen kann. Vielleicht möchte er mehr, will mehr als jetzt ist. Doch im Endeffekt wirst du nur unglücklich davon, es hilft nicht. Es macht den Moment unvollkommen und er ist vollkommen.

Man sieht ja wohin das Wollen nach mehr die Menschheit bis heute geführt hat. Diese Weise endet genau jetzt. Befreiung aus dem alten Muster kann durch mentale Stärke errungen werden. Es ist jedem selbst überlassen wie und ob.

Es gibt nicht mehr als jetzt, es gibt nur jetzt, es gab niemals mehr als jetzt, das ist das Spiel mit der Zeit.

So wie der Moment vollkommen ist, so bist es auch du als Person. Alle Gefühle die etwas anderes behaupten sind Illusionen und ihnen sollte kein Glauben geschenkt werden.

Wer sich nach der Arbeit belohnt, wer sich von Materiellen wünschen befreien kann und sich in diesem Sinne auf das was wirklich wichtig ist konzentrieren kann, ja diese Person beschenkt sich selbst.

Hoch, Sterne, unzählige von Sonnen, es gibt so viel mehr als diesen Planeten.

 

Liebe, James Fool

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s